Herzlich Willkommen auf unserer Vereinshomepage

Jahreshauptversamlung                         des TVO

Am 26.11.2022 fand die Jahreshauptversammlung des TVO für das Jahr 2021 statt.

 

Bei den Vorstandswahlen wurde Michael Heinrich, als 1. Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Auch Kassiererin, Dagmar-Kreuzer Welsch, Oberturnwartin, Kerstin Fritscher und Jugendwartin, Jana-Lena Löber sind ins Vorstandsteam wiedergewählt worden. Neu im Vorstand als Frauenwartin ist Andrea Sebeysten-Becker, die Ulla Rother ablöst, da diese als Abteilungsleiterin Turnen den Vorstand ergänzt. Als Beisitzer fungiert Silke Seelhof-Freier.

Vakant sind die Positionen der/die Schriftführer*in, da sich Ramona Nickel nicht zur Wiederwahl stellte sowie auch der/des 2. Vorsitzende/n, da sich hier im Vorfeld oder aus den Reihen der Versammlung keine Freiwilligen fanden.

 

Den Ehrenrat des TVO bilden Heidi Blaas, Helmut Hagner, Elke Kosir, Renate Ott und Hanne Sänger.

Als Kassenprüfer wurden von der Versammlung Torsten Simon und Yvonne Becker (bereits im Vorjahr) gewählt.

 

Geehrt wurde in der Versammlung für die 50-jährige Mitgliedschaft, Christel Straub, die nunmehr dem TVO als Ehrenmitglied angehört. Weiterhin konnte Jana-Löber für die 25- jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

 

 

In seinem Jahresbericht blickte Michael Heinrich, gemeinsam mit den Übungsleitern, auf die eingeschränkten Aktivitäten, aufgrund der Coronapandemie in 2021, zurück. So konnten einerseits neue Online Angebote erfolgreich durchgeführt werden, anderseits war weiterhin eine Ausübung nur unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich bzw. aufgrund des Lockdowns selbst die Durchführung von Outdooraktivitäten, wie z.B. Walking aufgrund der  Kontaktbeschränkungen nicht möglich. Der Übungsbetrieb konnte dann aber letztendlich im Mai 2021 -unter Einhaltung der Hygieneregeln – wieder aufgenommen werden. Sehr zur Freude Aller- insbesondere der Kids, die dem Bewegungsdrang endlich wieder freiem Lauf lassen konnten. Auch die Sportabzeichenabnahme wurde in 2021 erfolgreich durchgeführt. Erstmals legten mehr Erwachsene als Kinder das Sportabzeichen ab, damit belegte der TVO im Lahn-Dill Kreis den ersten Rang, hessenweit sogar den 5. Platz.

Die Sanierung der Kleinfeldsportanlage konnte in 2022 erfolgreich abgeschlossen werden, so dass die Anlage u.a. auch für das Sportabzeichentraining genutzt werden kann.

Der Verein verfügt über eine gute finanzielle Grundlage und ist mit 433 Mitgliedern, Oberschelds größter Verein. Die vielfältigen Angebote für Kinder und Erwachsene werden regelmäßig gut besucht. Für Badminton und Volleyball sucht der Verein Sportinteressierte.

 

Für das fast abgelaufene Jahr 2022 konnte ein regelmäßiger, reibungsloser Übungsbetrieb stattfinden, bleibt zu hoffen, dass dies weiterhin so bleibt !

 

Vereinjubläen in 2022:

- 25 Jahre: Jana-Lena Löber, Saskia Nachtigall, Simone Deusing, Sopia Frank

- 40 Jahre: Helmu Klar

- 50 Jahre: Christel Straub.

 

Vorstand mit Ehrenrat: von links: Jana-Lena Löber, Andrea Sebeysten Becker (hinten), Hanne Sänger, Kerstin Fritscher (hinten), Michael Heinrich, Renate Ott, Elke Kosir (hinten), Heidi Blaas, Silke Seelhof-Freier, Dagmar Kreuzer-Welsch, Helmut Hagner (hinten), Ulla Rother

*** ab dem 29.10.2022 Walking/Nordic Walking samstags, 14.30 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Oberscheld***

 

Jahreshauptversammlung

***Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, den 26.11.2022, 18.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Oberscheld statt.***

 

Sanftes Workout

 

***ab Donnerstag, den 06.10.2022 unter neuer Leitung

Sanftes Workout

18.30-19.30 Uhr Turnhalle der Schelderwald-Schule***

TV Oberscheld hessenweit auf dem 5. Platz

Zum wiederholten Male errang der TV Oberscheld den 1. Platz  bei der Sportabzeichen-Aktion des Sportkreises Lahn-Dill. Auch in Hessen kann sich das stolze Ergebnis mit einem 5. Platz sehen lassen.

 

Am Sonntag, den 8. Mai 2022 konnten im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Gelände der Schelderwald-Schule die Urkunden und die Abzeichen von 2021 überreicht werden.

Insgesamt haben 41 Kinder und 51 Erwachsene  die Bedingungen für Bronze, Silber oder Gold erfüllt. Udo Nawroth, Sportabzeichen Obmann für den Sportkreis Lahn-Dill führte gemeinsam mit Ulla Rother und Kerstin Fritscher die Verleihung durch.

 

Die Leistungen in den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination konnten die Teilnehmer insbesondere in den Trainingsstunden auf der Kleinfeld-sportanlage der Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg absolvieren. Das Turnen fand in der Turnhalle der Schelderwald-Schule und die Disziplinen  Walking und Radfahren fanden im Schelderwald/Aartalsee statt.

 

Auch in diesem Jahr nutzten die Eltern die Möglichkeit der Sportabzeichenabnahme, oftmals ganz spontan, zur  Motivation für die eigenen Kinder. So konnten 13 Familien ihr Sportabzeichen erwerben.

 

Von den insgesamt 92 Sportabzeichen, legten 26 Sportler die Leistungen erstmals ab.  Bei den weiteren Sportabzeichen handelt es sich um „Wiederholungstäter“, die teilweise seit mehreren Jahren die Leistungen regelmäßig erbringen, gewisser-maßen als Fitnesstest.

 Aus der Sportabzeichenfamilie legten Ulla Rother zum 21. Mal, Helmut Stübinger zum 34. Mal, Kerstin Fritscher zum 36. Mal und Helmut Hagner, mit fast 80 Jahren, zum 40. Mal die Leistungsnachweise ab.

 

Nach Kaffee und Kuchen und gemütlichem Austausch ging dann die Feierstunde zu Ende.

 

Für das Sportabzeichen 2022 können die Leistungsnachweise noch bis Mitte Oktober erbracht werden. Das Training findet jeweils mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr auf der Kleinfeldsportanlage der Wilhelm-von Oranien-Schule statt.

Weitere Einzelheiten – wie z.B. gesonderte Termine sind auf der Homepage www.tv-oberscheld.de einzusehen. 

Sportabzeichenteilnehmer 2021

Ehrung 40. Sportabzeichen: von links. Kerstin Fritscher,  Helmut Hagner,  Udo Nawroth (hinten),  Ulla Rother 

Jahreshauptversammlung des TVO

Am 30.10.2021 fand die Jahreshauptversammlung des TVO für das Jahr 2020 statt.

 

Michael Heinrich, 1. Vorsitzender blickte auf das abgelaufene Vereinsjahr zurück. Das Jahr 2020 – geprägt durch Corona - stellte den Verein vor neue  Herausforderungen und schränkte die sportlichen Aktivitäten sehr stark ein.

 

Konnten zu Beginn des Jahres 2020 die Winterwanderung und die Sportlerehrung noch durchgeführt werden, stand ab dem 15.März das Vereinsleben still. Ab Ende Mai durften dann Angebote, wie z.B. Nordic Walking, Montags-Workout, Outdoor Fitcamp und Rückenfitness – unter Einhaltung der Hygienekonzepte- im Freien stattfinden. Die Übungsstunden wurden durch Online Angebote zeitweise ergänzt. Das Training für das Sportabzeichen konnte, nach Anmeldung durch die Teilnehmer, in der Außensportanlage der Wilhelm von Oranien-Schule bis zum Lockdown im November erfolgreich durchgeführt werden, erfreulicherweise mit einem Rekord von 108 absolvierten Sportabzeichen.

 

Die Sportstunden für die Kids wurden, nach Öffnung der Turnhallen- Anfang September-  in gekürzter Form durchgeführt, da nach jedem Trainingsbetreib gelüftet und desinfiziert wurde.  Allerdings musste der komplette Trainingsbetrieb dann ab November – aufgrund des 2. Lockdowns - wieder eingestellt werden.

Mit der Sanierung der Kleinfeldsportanlage an der Schelderwald-Schule konnte in 2020 –im Rahmen von mehreren Arbeitseinsätzen gestartet werden, hier auch coronabedingt ein zeitlicher Verzug. Die anstehenden Restarbeiten sollten zeitnah abgeschlossen werden, so dass die Anlage in der neuen Saison dann für das Sportabzeichentraining genutzt werden kann.

 

In der Mitgliederversammlung konnten zudem einige langjährige Mitglieder für Ihre Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Für eine 40jährige Mitgliedschaft wurden Kerstin Fritscher und Ulla Rother persönlich geehrt. Beide sind im Verein seit Jahren engagiert sowohl im Vorstand als auch als Übungsleiterinnen tätig. Für die 50jährige Vereinstreue wurden Liesel Alt, Heidrun und Gerhard Bergmann, Brigitte Gerlach, Hilde Kunz, Ernst-Walter Groos sowie Heidi Blaas geehrt, sie werden nunmehr als Ehrenmitglieder im Verein geführt. Erika Seibert hält dem Verein seit 65 Jahren die Treue und Else Stiegemann bereits seit 81 Jahren, eine besonders erwähneswerte Mitgliedschaft.

 

Vereinsjubiläen:

25 Jahre: Luca Caruso, Astrid Raifer, Elke Seibel; 40 Jahre: Klaus Dobner, Kerstin Fritscher, Gudrun Klinke, Ulla Rother, Maik Thielmann; 50 Jahre: Liesel Alt, Heidrun Bergmann, Gerhard Bergmann, Brigitte Gerlach, Hilde Kunz, Ernst-Walter Groos, Heidi Blaas, Otto Peter; 65 Jahre: Erika Seibert

Druckversion | Sitemap
© Turnverein Oberscheld