Turnkids auf der Lahn unterwegs

Am Pfingstwochenende waren die Kinder mit Betreuern des TV Oberscheld zur Paddeltour auf der Lahn mit anschließender Übernachtung unterwegs.

 

Los ging es zunächst am Samstagmorgen an der Turnhalle der Schelderwaldschule, von dort erfolgte die Abfahrt  nach Gießen.  Die Tour startete an der Lahn in Nähe der Stadtwerke, südlich von Gießen.  Nach einer kurzen Einweisung  in die Kanus und der Paddeltechnik sowie der Ausstattung mit  den  Schwimmwesten wurden die Boote zu Wasser gelassen.  An der Einstiegsstelle herrschte an diesem Wochenende ein reger Bootsverkehr,  so dass es einige Zeit dauerte bis die 18 Kanus alle auf der Lahn waren. Die ganz Mutigen konnten bereits die Wasserrutsche zum Einstieg nutzen und mit etwas Nervenkitzel in die Lahn hineinsausen.  Anfangs noch bei bewölktem Himmel und teilweise heftigen Wind setzte sich der Konvoi  recht schleppend in Bewegung. Paddeln und gleichzeitiges Steuern stellten doch für manchen Kapitän eine größere Herausforderung dar, welche aber mit etwas Übung und Technik immer besser gemeistert wurde. Die Lahn bot zu dieser Jahreszeit  optimale Bedingungen, so dass die Route in den Lahnauen  von Gießen über Atzbach gut befahren werden konnte.

8 Flusskilometer und die Schleuse in Dorlar waren bis mittags passiert. Jetzt machte sich aber ein leichter Hunger bemerkbar.  Der“ Versorgungstrupp“ des TVO hatte auf dem Rastplatz Dorlar ein reichhaltiges Buffet zur Stärkung aufgebaut, wo sowohl Groß und Klein ordentlich zugriffen. Mittlerweile hatte die Sonne die Ober-hand über die Wolken gewonnen, so dass dann die weitere Bootsfahrt  unter angenehmen Temperaturen wieder aufgenommen werden konnte.  Die Lahn führte die Kanuten zunächst über die Naunheimer Schleuse zur „Fischerhütte“ nach Wetzlar, wo es dann  in einem großen Bogen um Wetzlar, vorbei am Colchesterpark bis zur historischen Bogenbrücke der Wetzlarer Altstadt, weiterging. Dort wurden die  Boote mittels vollstem Körpereinsatz über eine Rollenrutsche umgesetzt. Den letzten Kilometer mit der leichten Strömung gleitend, endete die Tagestour dann am Parkplatz „Bachweide“.

Innerhalb von 5 Stunden bewältigte die knapp 70 „Mann/Frau“ starke Gruppe – im Alter von 5 bis 76 Jahren – 17 Flusskilometer -  eine tolle Leistung  !  Zumal fast alle trockenen Fußes wieder ankamen und kein Boot kenterte, so dass die Wechselkleidung nicht zum Einsatz kommen mußte.

 

Die Kids machten sich jetzt auf den Heimweg in Richtung Turnhalle Oberscheld auf. Im Anschluss an das  Pizzaessen stand dort Spaß und Spiel auf dem Programm; hätte einer gedacht, dass die Kids vom Paddeln müde waren; der wurde eines Besseren belehrt – jetzt  konnten sie sich nochmal richtig austoben. Nach  Disco und Nachtwanderung konnten diese dann in Ihren Schlafsäcken den erlebnisreichen Tag in der Turnhalle beschließen. Die Nacht war schnell um und am nächsten Morgen durften die Eltern Ihre Kinder nach dem Frühstücksbuffet  wieder wohlbehalten in Empfang nehmen.

Es war ein tolles Abenteuer und die Paddel-Kids freuen sich auf ein nächstes Mal !

 

Folgt uns auf Facebook!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein Oberscheld